The Crew

Online-Racer soll sehr lange unterstützt werden

Das Online-Rennspiel "The Crew" soll nach dem Release noch sehr lange unterstützt werden. Dabei orientieren sich die Entwickler an MMORPGs wie "World of Warcraft".

ScreenshotWenn das Online-Rennspiel "The Crew" in die Läden kommt, ist das erst der Anfang, denn die Entwickler bei Ubisoft wollen den Titel sehr lange unterstützen. "Unsere Plänge heute sind so, das wird es für sehr lange Zeit unterstützen werden," so das Versprechen vom Chief Operating Officer Ahmed Boukhefila, der einen Vergleich mit dem MMORPG "World of Warcraft" zieht.

Jedenfalls soll sichergestellt werden, dass "The Crew" nach dem Release am Leben bleibt und mit Inhalten versorgt wird. Dazu zählen neue Missionen, verschiedene Wege das Game zu spielen oder weitere Modi. Der Titel soll stets erweitert werden. Auf einen möglichen Nachfolger wollte Ahmed Boukhefila hingegen nicht eingehen. Derzeit konzentriert man sich voll auf "The Crew".

Nach der gestrigen Verschiebung wird "The Crew" erst am 2. Dezember 2014 für PC, Xbox One, PlayStation 4 und Xbox 360 erscheinen. Im November 2014 wird es allerdings noch eine zweite Konsolen-Beta für die Xbox One und die PlayStation 4 geben.

Bei "The Crew" handelt es sich um einen Open World Racer mit einem gigantischen Umfang. Falls ihr vor habt die Karte, dabei handelt es sich um die Vereinigten Staaten, von Küste zu Küste zu durchqueren, solltet ihr etwa 2.5 Stunden einrechnen!

News Michael Sosinka