The Climb erhält Oculus-Touch-Unterstützung

Update ab heute & neuer Trailer

Michael Sosinka

In der nächsten Woche wird ein kostenloses Update für "The Climb" veröffentlicht, das unter anderem die Oculus-Touch-Unterstützung bietet.

Am 6. Dezember 2016 wird ein kostenloses Update für "The Climb" erscheinen (via Oculus Home), mit dem die Oculus-Touch-Unterstützung integriert wird. "Damit erhalten Spieler die Freiheit, VR-Klippen mit instinktiv ausgeführten Handbewegungen, die realen Kletterabläufen nachempfunden sind, zu erklimmen. Mit der Ergänzung von neuen Ranglisten für jede Umgebung ist der Wettkampf eröffnet, die Schauplätze im Spiel mit den intuitiven neuen Controllern von Oculus so schnell wie möglich zu erklettern," heisst es zu der Aktualisierung.

Das umfangreiche Update enthält ebenfalls einen grossflächigen neuen Schauplatz, inspiriert von den Landschaften von Island. Diese winterliche "Nord"-Umgebung bietet schneebedeckte Gipfel, weit entfernte Vulkane und frische Herausforderungen. Das Update fügt dem Kletterspiel zusätzlich neue Anpassungsoptionen sowie eine Reihe von Accessoires speziell für die nördliche Kulisse hinzu.

Update: Crytek hat das Update für die Oculus-Touch-Unterstützung veröffentlicht und außerdem einen neuen Trailer ins Netz gestellt.

Video auf YouTube ansehen