The Callisto Protocol erscheint ungeschnitten in Deutschland

Gute Nachricht von Publisher & Entwickler

sebastian.essner

Striking Distance Studios, Inc. und KRAFTON, Inc. geben bekannt, dass "The Callisto Protocol" von der Unterhaltungssoftware Selbstkontrolle (USK) eine offizielle Altersfreigabe ab 18 Jahren erhalten hat. Das mit Spannung erwartete Sci-Fi-Survival-Horror-Spiel von Glen Schofield, Game Director und Schöpfer von "Dead Space", wird somit in Deutschland zu 100% ungeschnitten und komplett identisch mit der internationalen Version erscheinen.

Video auf YouTube ansehen

"The Callisto Protocol" spielt im Jahr 2320 auf Jupiters totem Mond Callisto und zwingt Spielende, aus dem Hochsicherheitsgefängnis Black Iron Prison zu entkommen und die schrecklichen Geheimnisse der United Jupiter Company aufzudecken. Spielende müssen ihre Umgebung absuchen und ihre Taktik anpassen, indem sie eine einzigartige Mischung aus Fern- und Nahkampf einsetzen, um einen mysteriösen Ausbruch zu überleben, der Callisto ins Chaos gestürzt hat.

Die Protagonisten des Spiels sind Josh Duhamel als Jacob Lee, ein Frachtschiffpilot, der tief im Black Iron Prison gefangen ist, und Karen Fukuhara, bekannt aus The Boys, die eine mysteriöse Mitgefangene spielt. Weitere Details über die Besetzung und die Geschichte des Spiels werden im Laufe des Jahres bekannt gegeben.

Striking Distance Studios entwickelt "The Callisto Protocol" nach einem einzigartigen Designprozess, den das Team „Horror Engineering“ nennt. Durch die Mischung von Elementen der Brutalität, Atmosphäre, Spannung, Menschlichkeit und Hoffnungslosigkeit liefert das Studio unvergessliche Gruselgeschichten, die die Herzen der Spielenden höher schlagen lassen, während sie ums Überleben kämpfen, um den Schrecken von Callisto und dem Black Iron Prison zu entkommen.

"The Callisto Protocol" erscheint am 2. Dezember für PS4, PS5, Xbox One, Xbox Series X und den PC.