Endgame in Marvel's Avengers

Noch grössere Feinde

"Marvel's Avengers" wird nach der Kampagne auch Endgame-Inhalte liefern (hat nichts mit dem Film zu tun). Wie es aussieht, trifft man dort auf noch gefährlichere Feinde.

Screenshot

Noah Hughes, Studio Creative Director bei Crystal Dynamics, sagte, dass nach Abschluss der Kampagne von "Marvel's Avengers" die Bedrohungen nicht einfach verschwinden. Tatsächlich gibt es noch "grössere Bedrohungen", mit denen die Spieler umgehen müssen.

Hier beginnt das Endgame von "Marvel's Avengers". Laut Noah Hughes wird die Erfahrung nach der Kampagne immer schwieriger, je weiter man spielt. Dadurch wird die Zusammenarbeit zwischen den Spielern immer wichtiger. Dabei kann man viele Level durchlaufen und Belohnungen verdienen.

Interessanterweise klingt es auch so, als gäbe es neue Bösewichte, die man während der Aktivitäten bekämpfen wird. Diese könnten in zusätzlichen Raids auftauchen, aber dazu wurde nichts gesagt. Noah Hughes beschreibt diese Bösewichte als "viel grössere Schurken".

Ansonsten ist Crystal Dynamics bestrebt, kostenlos neue Helden und Maps zu veröffentlichen, um die Dinge frisch zu halten. "Marvel's Avengers" wird am 15. Mai 2020 für den PC, die Xbox One und die PlayStation 4 erscheinen.

Michael Sosinka News