The Ascent auf Xbox Series X/S

Grafische Qualität wird nach oben getrieben

Auf der Xbox Series X/S soll die grafische Qualität von "The Ascent" nach oben getrieben werden. Das schnelle Gameplay funktioniert mit hoher Framerate am besten.

Screenshot

Das kooperative Cyberpunk-Action-RPG "The Ascent" soll sowohl auf der Xbox One als auch auf der Xbox Series X/S ordentlich aussehen, aber wenn es um die neuen Konsolen geht, dann wird die Qualität nach oben getrieben, sagt Tor Frick, der Co-Founder des Entwicklers Neon Giant. "The Ascent" wird am 29. Juli 2021 für PC, Xbox One und Xbox Series X/S erscheinen.

"Wir haben viel Wert auf Shader und dynamische Beleuchtung sowie intensive VFX und Physik gelegt, alles damit sich die Welt detailliert und dynamisch anfühlt, mit zufriedenstellendem Feedback für die Aktionen der Spieler. Dinge in die Luft zu jagen, sollte gut aussehen, klingen und sich gut anfühlen! Aber das schnelle Tempo des Gameplays funktioniert auch am besten bei einer hohen Framerate mit niedriger Latenz und hoher Auflösung und Schärfe! Auf der Series X können wir zum Glück beides gleichzeitig erreichen. Die Arbeit mit Unreal 4 ermöglicht es uns, so viel Parität wie möglich von der Xbox One bis zur Xbox Series X beizubehalten, während wir die Qualität mit den Next-Gen-Versionen weiter nach oben treiben," so Tor Frick.

Michael Sosinka News