PS5-Upgrade für Terminator: Resistance vielleicht später

Zusätzliche Arbeit für Sony

PS4-Spieler mit "Terminator: Resistance" müssen auf das PS5-Upgrade auf die "Enhanced"-Version möglicherweise länger warten.

Screenshot

Der Publisher Reef Entertainment und der Entwickler Teyon werden "Terminator: Resistance Enhanced" am 30. April 2021 für die PlayStation 5 veröffentlichen, aber wer schon das normale "Terminator: Resistance" auf der PlayStation 4 hat, muss auf das kostenlose Next-Gen-Upgrade eventuell länger warten, da noch zusätzliche Arbeit seitens Sony notwendig ist und es ist nicht bekannt, wie lange das dauern wird.

Im Statement der Entwickler heißt es: "Da Enhanced nach der Veröffentlichung der PS4-Version entwickelt wurde, wurden wir vor kurzem darüber informiert, dass es einige zusätzliche Arbeiten gibt, die auf der Seite von Sony erledigt werden müssen, um sicherzustellen, dass die Upgrades von PS4 auf PS5 reibungslos erfolgen. Zum jetzigen Zeitpunkt wurde uns noch kein endgültiges Datum genannt, wann Sony in der Lage sein wird, diese Arbeiten abzuschließen. Daher ist es gut möglich, dass das PS4-zu-PS5-Upgrade nicht zum Launch von Terminator: Resistance Enhanced am 30. April verfügbar sein wird und erst kurze Zeit später folgt. Bitte seid versichert, dass wir alles tun, um dieses Upgrade so schnell wie möglich fertigzustellen und für euch verfügbar zu machen. Wir werden euch über unsere Social-Media-Kanäle auf dem Laufenden halten, sobald es Fortschritte gibt."

Michael Sosinka News