Weitere Verbesserungen für Tekken 7 in Arbeit

Input-Lag & Rematch-Feature

Michael Sosinka

Bandai Namco Entertainment arbeitet weiterhin an Verbesserungen für "Tekken 7". Es geht um ein Rematch-Feature und die Eingabeverzögerung.

Der Serien-Producer Katsuhiro Harada hat verraten, dass weiterhin an Verbesserungen für "Tekken 7" gearbeitet wird. So ist für den Multiplayer-Modus ein Rematch-Feature in der Mache. Darüber hinaus geht es um die Input-Lag-Problematik, die bei vielen Spielern ein Thema ist.

Laut Katsuhiro Harada konnte man die Eingabeverzögerung bereits um zwei Frames reduzieren, aber um das noch weiter voranzutreiben, wird mit Epic Games zusammengearbeitet, um entsprechende Anpassungen an der Unreal Engine 4 vorzunehmen. Ein Update soll noch dieses Jahr erscheinen, doch ein Termin wurde nicht genannt.