Tekken 7 Spieler erscheint mit Schwert-Controller auf Turnier

Replikat aus FF7 wiegt fast 48 Kilogramm

Auf Gaming-Turnieren sieht man immer wieder interessante und einzigartige Controller, die den Wettbewerbern zur Seite stehen. Bei einem Kampfspiel-Turnier in Grossbritannien hat der Gamer 'Syn' mächtig Aufmerksamkeit auf sich gezogen. Denn dieser tauchte dort mit einem Replikat des aus "Final Fantasy VII" bekannten Schwertes des Charakters 'Cloud Strife' als Fightstick auf:

So stellte sich der kompetitive Gamer der Konkurrenz des Events 'VSFighting X' in Birmingham mit einem rund 48 Kilogramm schweren Schwert aus Stahl. Der zu Vulpine Esports gehörende Syn schaffte es mit seiner Hauptfigur Ganryu zwar nicht in die Top 24 der "Tekken 7"-Konkurrenz, wurde für seine Leistung aber von den Zuschauern mit dem gesummten Siegeslied aus "Final Fantasy VII" belohnt. Er schleppte den auf Fightstick Guy designten überdimensionierten Controller ganze 14 Stunden mit sich. Gegenüber Kotaku sagte er, dass er sich am darauffolgenden Tag wie nach «zehn Runden gegen Mike Tyson» fühlte.

Karl Wojciechowski News