Erster DLC für Sword Art Online: Alicization Lycoris auch für Switch verfügbar

Blooming Of Forget-Me-Not

Nachdem der erste DLC von "Sword Art Online: Alicization Lycoris" auf PS4, Xbox One und PC bereits ein alter Hut ist, gibt es diesbezüglich für Switch-Inhaber heute gute Nachrichten. So ist "Blooming Of Forget-Me-Not" ab jetzt auch für ihre Plattform verfügbar.

Screenshot

Die "Blooming Of Forget-Me-Not"-Erweiterung für "Sword Art Online: Alicization Lycoris" hat dabei einiges zu bieten. Nach Abschluss der Hauptgeschichte können die Spieler damit nämlich ihre Reise fortsetzen, mit einer neuen Handlung, frischen Waffen, Sets, Dungeons und „Holy Beasts“ zum Kämpfen.

Über Sword Art Online: Alicization Lycoris

Fans weltweit können nun endlich tief in die Geschichte von "Sword Art Online: Alicization Lycoris" eintauchen und Underworld, die virtuelle Welt, welche ihr Debüt im aktuellen Arc des Anime gefeiert hat, erforschen. Spieler verfolgen die Reise von Kirito, der hitzige Kämpfe bestreitet und herzerwärmende Szenen erlebt. Dabei trifft er auf viele bekannte Gesichter, wie Eugeo, Quinella und natürlich Alice.

Viele neue Mechaniken positionieren "Sword Art Online Alicization Lycoris" als eine frische JRPG-Erfahrung. Das KI-System ermöglicht es Spielern das Verhalten ihres Teams anzupassen. Die Aktionen der KI-Begleiter sind für jede Situation individuell anpassbar. Zusätzlich enthält das Spiel eine grosse Auswahl an Aktivitäten wie Angeln, Zutaten sammeln, Gegenstände herstellen und eine Beziehung zu den anderen Charakteren aufbauen, was zusätzliche Boni verschafft. Über den Online-Multiplayer-Modus können sich bis zu vier Spieler zusammenschliessen, um auch die stärksten Gegner zu besiegen.

sebastian.essner News