Surviving Mars bekommt neue Inhalte

Erweiterte Kolonie-Bauoptionen und neue Musik

Paradox Interactive hat für den 28. April drei neue Inhaltserweiterungen für das Strategiespiel "Surviving Mars" angekündigt: "Surviving Mars: the Martian Express", das "Future Contemporary Cosmetic Pack" mit zehn neuen Gebäude-Skins und "Revelation Radio" mit neuer Musik. Die drei Pakete können zusammen für 14.99 €/USD gekauft oder einzeln erworben werden.

Diese Inhalte kommen mit dem "Martian Express"-DLC:

"Die Bahn kommt! Mit dem Martian Express Pack von den Moddern Lucian und Sylvain kannst du endlich deine Kolonisten und Ressourcen von einem Bahnhof zum anderen quer durch deine Kolonie transportieren und auch noch die entferntesten Kuppeln und Ressourcendepots erreichen. In der Nähe von Bahnhöfen lassen sich auch andere bemannte Aussengebäude errichten, ohne dass dafür eine Kuppel benötigt wird.

Hauptmerkmale

Willkommen, Pendler! Du kannst deine Bahnhöfe überall auf der Karte bauen und so deinen Kolonisten helfen, zur Arbeit und wieder zurück zu kommen. Mit einem Klick auf das Infofeld siehst du, warum jemand reist, und kannst dafür sorgen, dass jeder einen Sitzplatz bekommt. Anderenfalls müssen Kolonisten auf den nächsten Zug warten (was Frust schafft, denn niemand verpasst gern einen Zug).

Neue Gleise: Du kannst klicken und ziehen, um Gleise zu bauen, die deine Bahnhöfe miteinander verbinden. Gleise verlaufen auf einer Hochtrasse, damit Drohnen, Rover und Stromkabel sie unterqueren können. Rohrleitungen dagegen liegen hoch genug, um sie zu überqueren.

Ein Zug – viele Transportgüter: Reisen auf dem roten Planeten war noch nie so sicher (und effizient)! Jeder Zug hat 2 Waggons, um Kolonisten und Ressourcen gleichzeitig transportieren zu können. Keine Sorge: Sie fahren auf demselben Gleis, ohne Gefahr zu laufen zu kollidieren! In Bahnhöfen kannst du deine Züge bauen, den angeschlossenen Gleisen zuweisen und dann zusehen, wie sie davonfahren."

Karl Wojciechowski News