Details zu DC Comics-Spiel geleakt?

Live-Service möglicherweise im Fokus

Wenn ein geleaktes Dokument kein Fake ist, dann wird das nächste "DC Universe"-Spiel womöglich an "Destiny" und "Anthem" erinnern, zumindest teilweise. Loot-Shooter sind momentan im Trend, aber sie werden auch oft kritisiert.

Screenshot

Sowohl Rocksteady Games als auch WB Games Montreal arbeiten an Spielen auf Basis von DC Comics. Nur leider wissen wir nicht, was genau dahinter steckt. Nun wurde ein internes Dokument von Warner Bros. Interactive Entertainment (via 4chan) geleakt, das aber auch ein Fake sein könnte.

So ist davon die Rede, dass der unbekannte Titel am 4. Juni 2019 enthüllt wird. Der Release soll dann Anfang 2020 stattfinden. Das "DC Universe"-Spiel wird mehrere Charaktere und Spielgebiete enthalten, darunter Gotham und Star City. Es werden ein Online-Multiplayer, City-Hubs, Loot, Raids und mehr geboten, was fast nach "Destiny" oder "Anthem" klingt. Es wird übrigens spekuliert, dass es sich dabei um ein "Suicide Squad"-Projekt handeln könnte.

Michael Sosinka News