Mehr von Super Smash Bros. Ultimate

Über eine Stunde Gameplay

Michael Sosinka

Wer von "Super Smash Bros. Ultimate" nicht genug bekommen kann, der ist in dieser News genau richtig. Es gibt sehr viel neues Gameplay.

Video auf YouTube ansehen

Nach der umfangreichen E3-Präsentation von "Super Smash Bros. Ultimate" hat Nintendo im Rahmen des Treehouse-Events noch mehr Gameplay zu dem Prügler gezeigt, für das man sich mehr als eine Stunde Zeit nehmen muss. "Super Smash Bros. Ultimate" wird am 7. Dezember 2018 für die Switch erscheinen.

Zu dem Spiel heißt es: "Super Smash Bros. Ultimate wird jeden einzelnen Kämpfer aus der knapp zwei Jahrzehnte langen Geschichte der Serie enthalten. Nie zuvor trafen so viele Spielewelten aufeinander. Dabei können sich Fans sowohl auf die Rückkehr beliebter Charaktere wie die Ice Climbers und den Pokémon-Trainer als auch auf Neuzugänge zur Kämpferriege freuen: Erstmals sind Ridley aus der Metroid-Reihe und der Inkling aus der Splatoon-Serie spielbar. Super Smash Bros. Ultimate unterstützt eine Reihe von Controllern, darunter den Nintendo GameCube-Controller – und zwar sowohl das Original- als auch ein eigens neu entworfenes Modell -, als auch die Joy-Con und den Nintendo Switch Pro Controller. Dank der spielerischen Freiheit, die Nintendo Switch bietet, können sich Spieler in packende Kämpfe stürzen, wann und wo sie wollen – egal ob im Handheld- oder im Tisch-Modus."

Es wird ergänzt: "Super Smash Bros. Ultimate verbindet eine Vielzahl an Arenen und Items mit Spielmechaniken, die sowohl Einsteigern als auch hartgesottenen Fans der Serie jede Menge Spielspass bieten. Alle amiibo-Figuren der Super Smash Bros.-Collection sind mit dem Spiel kompatibel. Auch amiibo-Figuren der Kämpfer anderer amiibo-Reihen können verwendet werden." Entwickelt wird "Super Smash Bros. Ultimate" unter der Regie von Masahiro Sakurai von Nintendo, Sora und Bandai Namco.

Video auf YouTube ansehen

Video auf YouTube ansehen