Super Mario Odyssey braucht keine MicroSD-Karte

Grösse ist überschaubar

Michael Sosinka

Die Größe von "Super Mario Odyssey" hält sich in Grenzen: Es sind nur 5,7 GB, weswegen keine zusätzliche MicroSD-Karte benötigt wird.

Im Gegensatz zu "NBA 2K18" benötigt "Super Mario Odyssey" keine zusätzliche MicroSD-Karte. Wie jetzt bekannt gegeben wurde, ist der Plattformer lediglich 5,7 GB groß, wobei natürlich noch Updates und DLCs dazu kommen könnten. Zum Vergleich: "The Legend of Zelda: Breath of the Wild" wiegt 13,4 GB.

Andere Nintendo-Spiele wie "Splatoon 2" (3,2 GB), "ARMS" (2,2 GB) und "Mario Kart 8 Deluxe" (7 GB) sind ebenfalls nicht sehr groß. Wenn man die Titel auf Cartridge kauft, muss man sich ohnehin keine Sorgen um den kleinen internen Speicher der Switch machen. "Super Mario Odyssey" wird am 27. Oktober 2017 für die Nintendo Switch erscheinen.