Glitch in Super Mario Maker entdeckt

Macht Mario unverwundbar

In "Super Mario Maker" wurde ein kurioser Glitch entdeckt, denn mit einem kleinen Trick kann man Mario unverwundbar machen. Ein Video zeigt, wie es geht.

"Super Mario Maker" für die Wii U hat einen Glitch, der Mario unverwundbar macht. Dafür muss man zwei Türen in den Level stellen. Eine Tür muss über Stacheln platziert werden. Darüber hinaus muss Mario in der dritten Form sein (zum Beispiel Fire Mario oder Tanooki Mario), auf den Weg mit den Stacheln laufen und im richtigen Zeitpunkt durch die zweite Tür gehen. Danach ist der Klempner unverwundar.

Im Video wird der Vorgang genau beschrieben, da das richtige Timing sehr wichtig ist. Es gibt schon Level, die auf diesem Glitch aufbauen, aber man kann davon ausgehen, dass Nintendo früher oder später einen Patch veröffentlichen wird. Die entsprechenden Level-Kreationen sollte man also möglichst schnell ausprobieren.

News Michael Sosinka