Shigeru Miyamoto zum Super Mario-Film

Er ist offensichtlich umfangreich involviert

Nintendos Shigeru Miyamoto hat sich jetzt etwas umfassender zum kommenden "Super Mario"-Animationsfilm geäussert.

Screenshot

Wie bereits bekannt ist, arbeiten Illumination Entertainment und Nintendo an einem Animationsfilm zu "Super Mario". Nintendo-Mastermind Shigeru Miyamoto hat sich jetzt dazu geäussert und wie es aussieht, ist er umfangreich in das Projekt involviert. Das lässt auf eine gute Qualität hoffen. Er sagte: "Ich denke schon seit vielen Jahren über einen Animationsfilm nach. Ich habe mit allen möglichen Filmregisseuren und Produzenten gesprochen. Schliesslich wurde ich über Universal bei Illumination vorgestellt."

Shigeru Miyamoto ergänzte: "Als ich mit dem Illumination-CEO Chris Meledandri sprach, sagte er, dass er viele Interviews mit mir gelesen hat und er meinte, dass wir einen ähnlichen Ansatz für die Gestaltung hätten. Als wir über unsere Gemeinsamkeiten sprachen, haben wir beschlossen, dass wir vielleicht eine Art Zusammenarbeit machen sollten. Wir begannen unser Gespräch vor über zwei Jahren und erreichten schliesslich das Stadium, in dem wir eine Ankündigung machen konnten. Chris ist extrem kosten- und zeitbewusst in seinem Bestreben, erfolgreiche Filme zu machen, und so haben wir uns entschlossen, gemeinsam einen Film zu drehen."

Shigeru Miyamoto deutete ausserdem an, dass sich der Animationsfilm noch in einem frühen Stadium befindet: "Wir haben geredet und teilen das Gefühl, dass wenn wir etwas nicht interessant gestaltet können, wir einfach aufhören werden. Aber wir haben uns schon einige Male getroffen, um das Drehbuch zu überarbeiten. Unsere gemeinsamen Gespräche schreiten voran, und ich hoffe, dass ich eine Ankündigung machen kann, sobald wir einige Dinge, wie zum Beispiel den Zeitplan, geklärt haben."

Michael Sosinka News