Nintendo nicht nur an Super Mario-Film interessiert

Filme & Serien zu weiteren Marken möglich

Der Animationsfilm zu "Super Mario" ist vielleicht nur der Anfang. Nintendo will auch weitere seiner Marken umsetzen.

Screenshot

Wie schon länger bekannt ist, ist momentan ein Animationsfilm zu "Super Mario" in der Mache, worum sich Illumination kümmert. Aber dabei soll es nicht bleiben. Der Nintendo-Präsident Shuntaro Furukawa sagte, dass sein Unternehmen die Erstellung von Animationsinhalten für seine anderen Reihen prüft. Dabei erwähnte er, dass weitere Projekte davon abhängen, Partner zu finden, die das Quellmaterial "zutiefst verstehen". Neben Filmen oder Serien sind auch andere Medien wie Comics denkbar.

"Animation im Allgemeinen ist etwas, mit dem wir uns beschäftigen, und nicht nur mit diesem Franchise," so Shuntaro Furukawa. "Etwas, worauf wir wirklich geachtet haben, war, dass wir, wenn wir uns mit dieser IP-Erweiterung ausserhalb der Spielentwicklung beschäftigen, nicht die Ressourcen für die Spielentwicklung auf unserer Seite beschneiden. Und um das zu realisieren, haben wir sichergestellt, dass obwohl Leute, die die Charaktere und das Spiel zutiefst verstehen, involviert sind, wir die Anzahl der beteiligten Personen auf ein Minimum beschränken."

Michael Sosinka News