Super Catboy: Charmanter 16-Bit-Hüpfer vorgestellt

Kommentiertes Gameplay gibt es auch zu sehen

Publisher Assemble Entertainment und Entwickler Pixelpogo, ein zweiköpfiges Team aus Aachen, kündigen "Super Catboy" für den PC an. Kommentiertes Gameplay aus dem Indie Action-Platformer hat man ebenfalls parat:

Das Spiel handelt von dem namensgebenden "Super Catboy", der die finsteren Pläne seines Schöpfers Dr. Ungefug aufhalten will. Dieser züchtet humanoide Kampfhunde in seinem Labor, um die Weltherrschaft an sich zu reißen. Gemeinsam mit Weapongirl versucht "Super Catboy" die dunklen Machenschaften von Dr. Ungefug zu stoppen!

Im Trailer präsentieren Pixelpogo noch nie gesehene Gameplay-Szenen von "Super Catboy" und enthüllen verschiedene Areale: Von verschneiten Bergen, zu Unterwasserwelten und Wäldern bis hin zum geheimen Labor von Dr. Ungefug. Auch viele Gameplay-Mechaniken werden näher erläutert, zum Beispiel kann der kleine Kater Gegner im Nahkampf angreifen oder verschiedene Waffen nutzen. Außerdem kann er klettern, springen, sich an Wänden festhalten, hangeln, "dashen" und vieles mehr. Um mehr Abwechselung zu bieten, wird das Platforming durch Bonuslevel unterbrochen, in denen die Spieler z.B. rasante Verfolgungsjagden auf Motorrädern meistern müssen. Oder wie wärs mit einer Fahrt im Minenkarren á la Donkey Kong Country? "Super Catboy" bietet alles was das Platformer- und Katzenliebhaber begehren. Auch dieses Jahr nimmt Super Catboy wieder an der MAG 2021 (26-28 November) in Erfurt teil. Trefft die Pixelpogos online, besucht ihren Stand und spielt die Hundeklopper-Demo! "Super Catboy" wird vom BMVI gefördert. Miauz, genau!

"Super Catboy" erscheint im Frühjahr 2022 auf Steam. Aktuell gibt es dort auch eine spielbare Demo.

sebastian.essner News