Kwallee zeigt vier Projekte

Auf der Future Games Show

Das Entwicklerstudio und der Publisher Kwallee hat auf der Future Games Show vier Spiele vorgestellt:

Wildmender

In dem Städte-Aufbauspiel "Wildmender" reparierst du im Coop mit bis zu vier Spielern die Welt. Mit viel Arbeit entsteht aus einer Wasserquelle in der Wüste eine Oase, welche später vielen Menschen als Heimatort dient. Darüber hinaus gibt es zahlreiche Tempel, Geheimnisse, magische Kreaturen und Mysterien zu entdecken.

"Wildmender" erscheint 2023 für PC, PlayStation 5 und Xbox Series X/S.

Die By The Blade

"Die By The Blade" bringt Innovation in das Genre mit einzigartigen Kampfkombinationen, die in einem Schlag den Kampf entscheiden können. Mit ausreichenden Skills können diese jedoch auch geblockt werden.

"Die By The Blade" soll im Laufe des Jahres für die aktuellen PlayStation- und Xbox-Konsolen, sowie dem PC erscheinen.

Scathe

In "Scathe" bekommen wir es mit sehr schneller First-Person-Shooter-Action und magischen Fertigkeiten zu tun. Im Kampf gegen Dämonen aus der Hölle sind vor allem die Reflexe entscheidend, um den tödlichen Projektilen zu entgehen.

"Scathe" erscheint am 22. August für die aktuellen PlayStation- und Xbox-Konsolen und den PC.

RoboBeat

In "RoboBeat" werden Dämonen und Monster im Einklang mit der vorgegebenen Musik erledigt. Auf diese Weise wird der Schaden erhöht und Cooldown-Zeiten reduziert.

"RoboBeat" erscheint 2023 für den PC.

Karl Wojciechowski News