Suisse Toy: Nintendo hat Grund zu feiern

Nintendo feiert auf der Suisse Toy '30 Jahre Super Mario Bros.'

„Mamma mia!“ – „Woohoo!“ – „It’s-a me, Mario!“ – Die fröhlichen Jauchzer des wohl bekanntesten Videospiel-Helden der Welt sind auch Schweizer Spiele-Fans seit vielen Jahren wohl vertraut. Nun haben sie erstmals die Chance, Super Marios Stimme persönlich kennenzulernen – auf der Suisse Toy in Bern, die vom 30. September bis 4. Oktober 2015 auf dem Berner BEA Areal stattfindet.

Am Nintendo Stand auf der landesweit grössten Spielwarenmesse wird Charles Martinet am Samstag, dem 3. Oktober und am Sonntag, dem 4. Oktober als Stargast erwartet. Der US-amerikanische Schauspieler leiht dem pfiffigen, kleinen Handwerker seit 1995 seine Stimmbänder. Überhaupt steht der Messeauftritt von Nintendo ganz im Zeichen des Jubiläums „30 Jahre Super Mario Bros.“. So dürfen sich Standbesucher z.B. in Super Mario Maker stürzen. Die jüngste Folge der Kultserie ermöglicht es Spielern, nach Herzenslust eigene Mario Level zu erstellen und auf zahllose Levelkreationen von Mario Fans aus aller Welt zuzugreifen. Zudem können Messebesucher viele weitere Neuheiten für die Wii U oder den Handhelds der Nintendo 3DS-Familie ausprobieren, etliche davon Wochen vor dem offiziellen Verkaufsstart. Darüber hinaus wartet Nintendo auf der Suisse Toy wieder mit einem bunten Programm aus Turnieren, Gewinnspielen und tollen Bühnenshows auf.

Nintendo-Neuheiten auf der Suisse Toy

Zahlreiche Spiele, die Nintendo in Bern präsentiert, sind zum ersten Mal in der Schweiz spielbar. Fans der Wii U dürfen sich auf ein riesiges Paket mit neuen Titeln freuen, die noch 2015 oder Anfang 2016 erscheinen werden. Darunter auch das Weltraum-Abenteuer "Star Fox Zero", der kunterbunte Sportspass "Mario Tennis: Ultra Smash", das fantastische Rollenspiel "Xenoblade Chronicles X", das Musikspiel "Just Dance 2016" von Ubisoft und das futuristische Rennspiel "Fast Racing Neo" von Shin’en Multimedia. Dazu kommt das Action-Spektakel "Skylanders SuperChargers" von Activision, in dem erstmals zwei Nintendo-Charaktere mitmischen: Donkey Kong und Oberschurke Bowser. Damit nicht genug, haben die Messegäste Gelegenheit, in die grössten bereits erschienenen Wii U-Hits einzutauchen, beispielsweise in den Rennspass "Mario Kart 8", in die turbulenten Farbschlachten von "Splatoon", in das Actionspiel "Super Smash Bros. für Wii U", in das charmante Jump & Run "Yoshi’s Woolly World" und in viele mehr.

Auf Fans portabler Spiele wartet am Messestand von Nintendo ein kunterbuntes Aufgebot an Spielpremieren für die Geräte der Nintendo 3DS Familie. So etwa das Kreativspiel "Animal Crossing: Happy Home Designer", das Fantasy-Abenteuer "The Legend of Zelda: Tri Force Heroes" und das originelle Jump & Run "Chibi Robo! Zip Lash". Obendrein zeigt Bandai Namco auf der Suisse Toy zum ersten Mal in der Schweiz das neue Actionspiel "Dragon Ball Z: Extreme Butoden". Wer das kunterbunte tragbare Spielangebot gerne in aller Ruhe ausprobieren möchte, kann sich am Nintendo Stand kostenlos einen New Nintendo 3DS oder New Nintendo 3DS XL ausleihen.

Spannende Wettbewerbe, Turniere und Gäste

Um das Jubiläum „30 Jahre Super Mario Bros.“ gebührend zu feiern veranstaltet Nintendo an seinem Messestand durchgehend Fun-Turniere in "Mario Kart 8" und "Super Smash Bros. für Wii U", bei denen es tolle Preise zu gewinnen gibt. Zudem richtet die Swiss Nintendo League offizielle Liga-Turniere in folgenden Spielen aus: am Freitag, dem 2. Oktober, in Super Smash Bros. für Nintendo 3DS, am Samstag, dem 3. Oktober, in "Super Smash Bros. für Wii U" und am Sonntag, dem 4. Oktober, in "Mario Kart 8". Wer daran teilnehmen möchte, sollte sich am besten gleich auf der Website http://www.swiss-nintendo-league.ch registrieren. Damit haben wetteifernde Spieler auf der Suisse Toy zum letzten Mal die Gelegenheit, einige der hart umkämpften Ligapunkte zu ergattern, bevor am 23. Januar 2016 an der grossen Schweizer Meisterschaft in Bern die besten Spielerinnen und Spieler der Schweiz gekürt werden. Am Samstag und Sonntag sind auf der Suisse Toy ausserdem die Pokémon-Fans gefordert: An beiden Tagen finden offizielle Turniere in den Editionen "Pokémon Omega Rubin" und "Pokémon Alpha Saphir" statt. Zudem können sich alle Pokémon-Trainer am Stand von Nintendo eine Code-Karte abholen, mit der die Pokémon Parfinesse und Calamanero in "Pokémon Omega Rubin" oder Zobiris und Bisofank in "Pokémon Alpha Saphir" freigeschaltet werden.

Ein Höhepunkt im Nintendo-Programm auf der Suisse Toy dürfte der Besuch von Charles Martinet sein. Der Synchronsprecher mit der bekannten Stimme von Super Mario tritt zum ersten Mal öffentlich in der Schweiz auf. Am Samstag, dem 3. Oktober, und am Sonntag, dem 4. Oktober, können Mario-Fans dem US-amerikanischen Schauspieler am Nintendo-Stand begegnen. Er wird Autogramme geben, Mario-Spiele signieren und für gemeinsame Fotos zur Verfügung stehen. In der Fotobox am Nintendo-Stand können die Messegäste zudem kostenlos Erinnerungsfotos schiessen.

Für zusätzliche Spannung sorgt am Samstag um 15:00 Uhr der Nintendo Cosplay Wettbewerb, den Charles Martinet persönlich kommentieren wird. Auch an den übrigen Tagen sind die Freunde fantasievoller Kostüme immer gern gesehen. Wer als Nintendo-Held verkleidet am Stand erscheint, erhält eine Tasche mit tollen Goodies geschenkt. Zudem ist am Sonntag um 16:00 Uhr ein Super Mario Flashmob geplant. Wer über ein Kostüm aus dem Pilzkönigreich verfügt, sollte sich dann auf jeden Fall vor der Bühne auf dem Nintendo-Stand einfinden.

Kurz: Bei Nintendo auf der Suisse Toy in Bern gibt es viel zu erleben. Für Videospiel-Fans und Familien gilt: Dabeisein ist alles!

News Roger