Suicide Squad: Kill the Justice League findet im Arkham-Universum statt

Gilt nicht für Gotham Knights

"Suicide Squad: Kill the Justice League" spielt im "Arkham"-Universum, was allerdings nicht für "Gotham Knights" gilt.

Screenshot

Im Rahmen des DC FanDome-Events wurden "Suicide Squad: Kill the Justice League" von Rocksteady und "Gotham Knights" von WB Games Montreal enthüllt. Dabei wurde eine Sache klargestellt, die für Fans sicherlich wichtig ist. Während "Suicide Squad: Kill the Justice League" im "Arkham"-Universum stattfinden wird, das von "Batman: Arkham Asylum" gestartet wurde, ist das bei "Gotham Knights" nicht der Fall. Das Projekt von WB Games Montreal spielt demnach in einem eigenen Universum.

"Gotham Knights" wird im Jahr 2021 für PlayStation 5, PlayStation 4, Xbox One, Xbox Series X und PC erscheinen. "Suicide Squad: Kill the Justice League" wird leider erst im Jahr 2022 für PlayStation 5, Xbox Series X und PC auf den Markt kommen.

Michael Sosinka News