PS4-Version von Ultra Street Fighter 4 mit Problemen

Lags und Glitches (Update: Patch nächste Woche)

Leider ist die PS4-Version von "Ultra Street Fighter 4" mit zu vielen Fehler auf den Markt gekommen, weswegen sich Capcom und Sony jetzt anstrengen müssen.

Die vor wenigen Tagen erschienene PS4-Version von "Ultra Street Fighter 4" macht derzeit leider keine besonders gute Figur. Die Spieler berichten statt von der ultimativen Fassung von vielen neuen Problemen. Es ist von teils massiven Lags, verschiedenen Glitches oder einem unangenehmen Sound-Bug die Rede.

Capcom hat bereits bestätigt, dass die Probleme bekannt sind. Allerdings wurde die PS4-Umsetzung von der SCEA Third Party Production Group entwickelt. Dennoch versucht Capcom zusammen mit Sony die Fehler zu beheben. Es sollen also Patches erscheinen, doch noch ist nicht bekannt, wann dies geschehen wird.

Trotzdem soll die PS4-Version des Beat 'em Ups irgendwann in die Pro-Tour der "Evo 2015 Championship Series" eingebunden. Dabei hat die Qualität die höchste Priorität, so die Verantwortlichen.

Update: Wie über den offiziellen PlayStation-Twitter-Account bestätigt wurde, wird nächste Woche ein Patch für die PS4-Version von "Ultra Street Fighter 4" erscheinen. Dieser wird die Probleme hoffentlich ausbügeln.

In "Ultra Street Fighter IV" tritt neben Poison, Hugo, Elena und Rolento ein geheimer, vollkommen neuer Charakter in den Ring. All diese Straßenkämpfer verfügen über neue Animationen und ihre einzigartigen Spiel- bzw. Kampfstile und stocken den gesamten Kader auf insgesamt 44 Charaktere auf.

Michael Sosinka News