SteelSeries

Die schnellsten Keyboards der Welt auf der CES

Pünktlich zum Start der Consumer Electronics Show in Las Vegas stellt SteelSeries, einer der führenden Anbieter professioneller Gaming-Peripherie, die Apex und Apex [RAW] Gaming Keyboards vor.

Zusätzlich zur schicken Form und sorgfältig optimierten Funktionen bieten Apex und Apex [RAW] einzigartige Verbesserungen im Tastatur-Layout: flache Tasten, speziell erhöhte Makro-Reihen für schnellen Zugang und viele Individualisierungsoptionen für Farben und Intensität. Für die Welt-schnellste Reaktionszeit und Tastenkombinationen verfügt das Apex zudem über die SteelSeries ActiveZone – eine einzigartige Kombination aus Programmierbarkeit und visueller Unterstützung zur bestmöglichen Steuerung in Richtung Sieg.Screenshot

„Mit den Apex Keyboards stellen wir eine Reihe neuer Gaming Funktionalitäten vor. Dazu gehört die SteelSeries ActiveZone, die einfachen und schnellen Zugang zu erweiterter Anpassung und Features wie nie zuvor ermöglicht. Das Apex und das Apex [RAW] wurden speziell für schnelle Reaktionen, strategische Bewegungen und gute Anpassung an die spielspezifische Performence des Keyboards entwickelt.“SteelSeries CEO Bruce Hawver

Hochklassiges Design und optimiertes Layout

Apex und Apex [RAW] kombinieren eine optimierte Anordnung mit verbesserten Tasten und bringen mehr Gleichmäßigkeit in die Bewegungen, mit der der Nutzer das Keyboard steuern kann:

  • Erhöhte Makro-Tasten auf der oberen und linken Seite für schnellere und präzisere Makro-Kombinationen.
  • Zwei kleine fühlbare Höcker auf der W-Taste zur schnelleren Rückkehr auf WASD.
  • Hochklassiges Anti-Ghosting, das das gleichzeitige Drücken von Tasten bei 20 der meistgenutzten Gaming-Keys auf dem Apex und dem Apex [RAW] unterstützt.
  • Eine vergrößerte Leertaste und zusätzliche Richtungstasten zur Verbesserung von Komfort- und Reaktionszeit.
  • Die SteelSeries-Taste reguliert die Helligkeit und deaktiviert die Windows-Taste ohne zusätzliche Software.
  • Zwei austauschbare Füße zur Anpassung, bieten dem Nutzer den für ihn angenehmsten Keyboard-Winkel.

SteelSeries Apex Keyboard

Das SteelSeries Apex Gaming Keyboard geht weit über die reine Auswahl aus 16,8 Millionen Farben hinaus. Es unterstützt die SteelSeries ActiveZone Beleuchtung, ein visuelles Support-Tool das dem Nutzer die unabhängige Anpassung von Farben mit bis zu acht Stufen der Beleuchtungsintensität in jeder seiner fünf Zonen mit bis zu vier unterschiedlichen individualisierbaren Ebenen ermöglicht. Durch die Fähigkeit jede Taste, inklusive der 22 Makro-Tasten auf der oberen und linken Seite der Tastatur, auf bis zu vier unterschiedlichen Ebenen zu programmieren, haben die Nutzer des Apex nun 504 neue Wege zum Sieg. Das Apex verfügt zudem über separate Media- und Lautstärke-Tasten und bietet damit direkten Zugang zur Mediensteuerung.

SteelSeries Apex [RAW] Keyboard

Als “Tastatur fürs Wesentliche” bietet das SteelSeries Apex [RAW] fortschrittliche aber nicht allzu komplexe Technologie in tollem Design zum unschlagbaren Preis. Es verfügt über brilliantweiße Beleuchtung auf acht möglichen Intensitätsstufen. Die Nutzer können auch auf dem Apex [RAW] alle 250 Tasten, inklusive der 17 erhöhten Makro-Tasten an der oberen und linken Seite des Keyboards, auf bis zu zwei Ebenen programmieren.

 
Die SteelSeries Engine Technologie

Mit der SteelSeries Engine verfügen User über die nötige technische Unterstützung zur einfachen Anpassung, Speicherung und Perfektionierung des Gaming-Keyboard Set-ups. Mit den exklusiven Makro-Funktionen der SteelSeries Engine haben sie außerdem die Möglichkeit, via „Copy and Paste“ den bestmöglichen Einstieg in die Kommandozeilen der MMO Games zu finden und können Tastendruck-Makros inklusive Timing und Verzögerung programmieren.

Eine nahezu grenzenlose Anzahl an Profilen können kreiert und für jedes einzelne ganz bestimmte Feature angelegt werden. Apex-Nutzern stehen vier, Apex [RAW]-Nutzern zwei Makro-Ebenen für jedes Profil zur Verfügung. Dies ermöglicht erweiterte Konfigurationsmöglichkeiten innerhalb der jeweiligen Spiel-Profile. Die Profile können außerdem so definiert werden, dass sie automatisch mit dem Spiel gestartet werden. Zusätzlich zu den Einstellungsmöglichkeiten für Beleuchtung und/oder Intensität pro Ebene und Profil können die User Statistiken abrufen, die über die „Heatmap“ der Tastatur gespeichert werden, um ihre Game-Sessions zu analysieren und ihr Gameplay zu verbessern.

News Roger