Steam Deck Verkauf startet morgen

Docking Station verzögert sich

Nach einer Verschiebung Ende letzten Jahres startet diese Woche nun der Verkauf des Steam Decks. Die Verkäufe richten sich nach den Anmeldungen im vergangenen Jahr, welche wegen zu vieler Zugriffe auf den Steam-Shop von massiven technischen Problemen begleitet wurden und bei vielen für Frust sorgte. Wer eher eines der drei Versionen von Valves Handheld reservieren konnte, wird auch früher die Möglichkeit haben, ein Gerät zu erwerben.

Gekauft werden kann nur die Version, welche bestellt wurde. Der Verkauf startet morgen um 19 Uhr schweizer Zeit. Die Käufe müssen binnen 72 Stunden getätigt werden, ansonsten verliert man das Anrecht darauf. Der Versand der Geräte soll dann am 28. Februar starten.

Die offizielle Docking-Station für das Steam Deck verzögert sich noch ein wenig. Valve peilt dafür einen Termin im späten Frühling an. Das Dock dient als Station dafür, das Steam Deck an Monitore, Internet, USB-Geräte und Strom anzuschliessen.

Screenshot

Karl Wojciechowski News