State of Decay 2 ohne Mikrotransaktionen

Später könnten Erweiterungen erscheinen

Michael Sosinka

Das Zombie-Survival-Game "State of Decay 2" kommt ohne jegliche Form von Mikrotransaktionen aus. Es werden aber wohl Erweiterungen erscheinen.

Video auf YouTube ansehen

Wie Undead Labs während eines Livestreams bestätigt hat, sind für das Zombie-Survival-Game "State of Decay 2" derzeit keine Mikrotransaktionen geplant. Später könnten jedoch Erweiterungen erscheinen. Es gibt Loot-Container im Spiel, doch die können nicht mit echtem Geld gekauft werden. "State of Decay 2" wird am 22. Mai 2018 für den PC und die Xbox One erscheinen.

Zu dem Titel heisst es: "In der offenen Spielwelt von State of Decay 2 schliesst du dich mit bis zu drei Freunden zu Gemeinschaften zusammen. Dich erwarten feindlich gesinnte Zombies und wertvolle Ausrüstungsgegenstände, die für das Überleben als Gruppe notwendig sind. Unterschlupf findest du in deiner Basis, die dir Schutz vor den hungrigen Untoten bietet. Dort tüftelst du an deiner Überlebensstrategie und versuchst, zumindest einen kleinen Teil der noch lebenden Zivilisation zu retten. Aber Vorsicht: Stirbst du, bist du für immer verloren!"