Fighter-Squadron-Modus für Star Wars: Battlefront angekündigt

Aber nicht im Weltraum

X-Wing vs. TIE-Fighter, das wird auch in "Star Wars: Battlefront" möglich sein. DICE hat den Fighter-Squadron-Modus angekündigt, der aber nicht im Weltraum stattfinden wird.

Screenshot

Für "Star Wars: Battlefront" wurde der Fighter-Squadron-Modus angekündigt. Laut den Entwicklern bei DICE nimmt man darin an gewaltigen Raumjäger-Kämpfen teil. Diese finden allerdings nicht im Weltraum statt. Stattdessen wird zum Beispiel über größeren Canyons gespielt. Für den Spielmodus werden jedenfalls spezielle Karten entworfen.

Wer auf die Multiplayer-Kämpfe nicht steht, wird in Missionen gegen große KI-Armeen antreten dürfen, um die eigenen Fähigkeiten als Pilot unter Beweis zu stellen, so der Design Director Niklas Fegraeus. Alle Missionen können alleine oder kooperativ gespielt werden.

Die Missionen sollen sich perfekt für ein wenig schnelle "Star Wars"-Action eigenen. Außerdem kann man für den Online-Multiplayer trainieren. "Star Wars: Battlefront" wird am 19. November 2015 für den PC, die Xbox One und die PlayStation 4 erscheinen.

News Michael Sosinka