Koop-Multiplayer & neue Inhalte für Stardew Valley

Konsolen-Umsetzungen geplant

Die erfolgreiche Bauernhof-Simulation "Stardew Valley" bekommt zusätzliche Inhalte und außerdem sind Konsolen-Versionen geplant.

Screenshot

Die Bauernhof-Simulation "Stardew Valley" verkauft sich ausgezeichnet. Zwei Monate nach dem Release konnten vor wenigen Wochen bereits über eine Million Exemplare verzeichnet werden. Bei diesem Erfolg will Concerned Ape (nur eine Person) weitere Inhalte veröffentlichen. Unter anderem ist das Content-Update auf die Version 1.1 vorgesehen.

Außerdem sind ein Koop-Modus, lokalisierte Sprachversionen, Merchandise sowie Umsetzungen für Mac und Linux geplant. Sogar die Konsolen sollen mit "Stardew Valley" versorgt werden, wobei hierzu noch keine Details vorliegen. Bei den Konsolen-Fassungen, den technischen Dingen für den Multiplayer und der Lokalisierung bekommt Concerned Ape Hilfe von Chucklefish. So kann er sich auf das Kernspiel konzentrieren.

Pläne für Version 1.1

  • More late-game content
  • New farm buildings
  • New crops
  • New artisan goods
  • New advanced farming/producing mechanics
  • Shane and Emily will be marriage candidates. They will also have more events and dialogue as a result.
  • More marriage content for all spouses
  • More events for the non-marriage NPC’s
  • Improvements/Additions to mining and combat
  • Ability to move buildings and other convenience features
  • More bug fixes
  • More secrets
  • More small, fun touches to the world
News Michael Sosinka