Update 3.16 für StarCraft 2 veröffentlicht

Warchest wird eingeführt

Blizzard Entertainment hat das Update 3.16.0 für "StarCraft 2" veröffentlicht. Dabei wird die umstrittene "Warchest" verfügbar gemacht.

Screenshot

Blizzard Entertainment hat das Update 3.16.0 für "StarCraft 2" veröffentlicht, das unter anderem Anpassungen am Koop-Modus vornimmt. Der Changelog steht unter dem Link zur Ansicht bereit. Darüber hinaus wird die kostenpflichtige "Warchest" eingeführt, die auf hitzige Diskussionen stößt. Zunächst ist sie nicht günstig und dann müssen die gekauften Skins freigeschaltet werden. "Die Warchest steht ab 19. Juli für euch zur Verfügung. Ihr könnt die einzelnen Speziespässe für jeweils 9,99 EUR kaufen oder euch für 24,99 EUR die komplette Sammlung sichern," heißt es.

Warchest im Überblick

  • Die Warchest ist ein saisonales Event, bei dem Spieler Belohnungen im Spiel erhalten, wenn sie Fortschritte erzielen.
  • Sichert euch einen Warchest-Speziespass oder das Gesamtpaket und erhaltet sofort ein Arbeiterskin, Porträts und zusätzliche Belohnungen in Hearthstone, Heroes of the Storm und Diablo III.
  • 25% der Einnahmen gehen direkt in das Preisgeld der WCS und an StarCraft II-Esports.
  • Schaltet die neue StarCraft II-Comicserie Schattenkriege frei, wenn die Warchest in den kommenden Monaten phasenweise geöffnet wird.

StarCraft 2 ist kein einzelnes Spiel erscheinen sondern ein Spiel-Trilogie. Jeder Teil erzählt die Geschichte einer der drei Parteien. Jedes Kapitel wird dabei ca. 30 Missionen umfassen und somit dem Umfang eines normalen RTS-Titels entsprechen. Gestartet wird mit den Terranern, danach kommen die Zerg und die Protoss mit nach aktueller Planung einem Abstand von ca. einem Jahr.

News Michael Sosinka