StarCraft II: Wings of Liberty

Strategiespiel goes MMO

Blizzard hat bereits aus dem Strategiespiel "Warcraft 3" erfolgreich eine MMO etabliert. Für einen MMO-Ableger zu "StarCraft 2" hat das Unternehmen bislang keine Pläne. Nun haben jedoch ambitionierte Hobbyentwickler sich das Ziel gesetzt, aus "StarCraft 2: Wings of Liberty" eben selbst ein Onlinerollenspiel zu entwickeln. Hierzu wurde nun der Prolog veröffentlicht.

http://youtu.be/vtDm2zLP1UU

ScreenshotLaut den Moddern trägt die neue Version von "StarCraft 2: Wings of Liberty" den Namen "StarCraft Universe". Interessierte Spieler können ab sofort den Einzelspieler-Prolog über das offizielle Battle.net antesten.

Passend hierzu wurde auch ein Video veröffentlicht, das interessierten Spielern einen ersten Eindruck liefert. Der volle Titel des Videos lautet: "StarCraft Universe - Chronicles of Fate" und wird in Zukunft komplett kostenlos zum Herunterladen angeboten. 

StarCraft 2 ist kein einzelnes Spiel erscheinen sondern ein Spiel-Trilogie. Jeder Teil erzählt die Geschichte einer der drei Parteien. Jedes Kapitel wird dabei ca. 30 Missionen umfassen und somit dem Umfang eines normalen RTS-Titels entsprechen. Gestartet wird mit den Terranern, danach kommen die Zerg und die Protoss mit nach aktueller Planung einem Abstand von ca. einem Jahr.

News Flo