StarCraft II: Wings of Liberty

Cheater werden gebannt

Blizzard auf seiner offiziellen Webseite nun ein Statement im Bezug auf Cheating und den Einsatz von unfairen Mitteln im Spiel StarCraft II bekannt gegeben. Demnach droht Spielern, die solche Mittel einsetzen der permanente Ban aus dem Battle.net

Damit würde nicht nur der Mehrspieler-Part von StarCraft II lahm gelegt werden sondern unter Umständen auch ein bestehender World of WarCraft Account auf dem selben Konto.

Blizzard geht damit in gewohnter Weise gegen Cheater und Hacker vor, die sich einen gegenüber anderen Spielern unfairen Vorteil schaffen.

StarCraft 2 ist kein einzelnes Spiel erscheinen sondern ein Spiel-Trilogie. Jeder Teil erzählt die Geschichte einer der drei Parteien. Jedes Kapitel wird dabei ca. 30 Missionen umfassen und somit dem Umfang eines normalen RTS-Titels entsprechen. Gestartet wird mit den Terranern, danach kommen die Zerg und die Protoss mit nach aktueller Planung einem Abstand von ca. einem Jahr.

News Björn