StarCraft II: Wings of Liberty

Blizzard: LAN eine Fußnote in ihrer Geschichte

Blizzards Rob Pardo hat sich nun zu dem Thema geäußert. Allerdings dürfte die Antwort den meisten Fans, die sich über den gestrichenen LAN-Modus ärgern, nicht wirklich gefallen.

It's not like we're surprised that there's a petition about LAN in Starcraft 2. It was a very, very tough decision. We've been talking about it back and forth for well over a year before we finally decided that this is more of the direction of the future for us and actually for the industry. I think LAN will always be a footnote in our history, just like DOS was.

Er führte weiter aus, dass die Einstellung des LAN-Supportes nicht hauptsächlich aufgrund der Software-Piraterie getroffen wurde, sondern die primäre Motivation seitens Blizzard darin lag, die zusätzlichen Battle.net Features wie Erfolge und bislang unangekündigte Goodes ins Spiel zu integrieren.

StarCraft 2 ist kein einzelnes Spiel erscheinen sondern ein Spiel-Trilogie. Jeder Teil erzählt die Geschichte einer der drei Parteien. Jedes Kapitel wird dabei ca. 30 Missionen umfassen und somit dem Umfang eines normalen RTS-Titels entsprechen. Gestartet wird mit den Terranern, danach kommen die Zerg und die Protoss mit nach aktueller Planung einem Abstand von ca. einem Jahr.

News Björn