StarCraft II : Heart of the Swarm

Free-to-Play?

Spiele-Entwickler Blizzard hat sich offiziell zur Frage geäußert, ob für das neue Echtzeit-Strategie-Abenteuer "StarCraft II: Heart of the Swarm" ein Free-to-Play-System infrage kommen könnte.

ScreenshotNoch im September 2012 war das Unternehmen laut einiger Interviews nicht ganz abgeneigt. Nun ist die Meinung jedoch sehr deutlich:

"Wir haben keine Pläne dafür, das Spiel im traditionellem Sinn auf ein Free-to-Play-Modell umzustellen."

Zwar wird es eine Art Anspiel-Version geben, damit ihr testen könnt, ob "Heart of the Swarm" euch gefällt, doch ein richtiges Free-to-Play-System soll laut Blizzard nicht erscheinen.

Laut des Unternehmens gäbe es für das neue "StarCraft 2" keine Design-Möglichkeit, um das Free-to-Play-System umzusetzen, wie man es "gewöhnt" ist.

Der zweite Teil der StarCraft II Trilogie erzählt die Geschichte der Zerg.

News Sharlet