Macher von Starbound arbeiten an zwei neuen Spielen

Mix aus Advance Wars & Fire Emblem

Die Macher von "Starbound" arbeiten an zwei neuen Spielen, die sich durchaus interessant anhören und im Pixel-Look daher kommen.

Screenshot

Finn Brice, der CEO von Chucklefish, hat auf Twitter verraten, dass sein Studio an zwei neuen Spielen arbeitet. Dennoch wird das 2D-Sandbox-Abenteuer "Starbound" weiterhin unterstützt. Details zum nächsten grossen Patch sollen schon bald bekannt gemacht werden.

Bei einem der Spiele handelt es sich um den bereits im August 2016 erwähnten Mix aus "Advance Wars" und "Fire Emblem". Es geht um einen rundenbasierten Strategietitel im Pixel-Look (siehe Bild). Allerdings werden gleichzeitig moderne Technik, ein Online-Multiplayer und eine Steam Workshop-Unterstützung versprochen.

Das zweite Projekt klingt nicht weniger spannend: Es ist eine Mischung aus Rollenspiel und Simulation, wobei das Ganze in einer magischen Schule angesiedelt ist. Man kann sagen, dass "Stardew Valley" auf "Harry Potter" trifft. Es gibt einen Tag-Nacht-Zyklus, Unterricht und Dating zu vermelden. Das Video zeigt eine Demonstration des Grafikstils.

.

Michael Sosinka News