Keine Post-Launch-Pläne für Star Wars: Squadrons

Chancen stehen schlecht für zusätzliche Inhalte

Keine neuen Modi, keine neuen Missionen und auch keine neuen Raumschiffe, "Star Wars: Squadrons" soll so bleiben, wie es ist.

Screenshot

Electronic Arts hat weiterhin keine Pläne, zusätzliche Inhalte für "Star Wars: Squadrons" zu veröffentlichen, auch wenn das Spiel momentan sehr gut bei den Spielern ankommt. Ganz ausschließen will man das Ganze aber auch nicht. Der Creative-Director Ian Frazier sagte: "Sag niemals nie, aber soweit es unsere Philosophie betrifft, versuchen wir nicht, es als Live-Service-Spiel zu behandeln."

Er ergänzte: "Wir haben versucht, es in einer Art von Old-School-Ansatz zu betrachten, bei dem es heißt: Du hast die 40 US-Dollar bezahlt, das ist das Spiel, und es ist völlig in sich geschlossen. Wir haben nicht vor, weitere Inhalte hinzuzufügen, dies ist das Spiel, und wir hoffen, dass du das Leistungsversprechen verstehst."

Michael Sosinka News