Neuer Trailer zu Star Wars: Squadrons

Singleplayer-Story im Fokus

Der neue Gamescom-Trailer zu "Star Wars: Squadrons" wirft einen etwas genaueren Blick auf die Singleplayer-Story.

Electronic Arts und die Motive Studios haben während der Gamescom: Opening Night Live einen neuen Trailer zu "Star Wars: Squadrons" gezeigt, der auf die Singleplayer-Story eingeht. "Der Singleplayer-Trailer führt die Geschichte von Star Wars: Squadrons sowie die wechselnden Perspektiven, die die Spieler einnehmen werden, weiter aus. Sie verfolgen abwechselnd als zwei anpassbare Piloten Missionen der beiden gegnerischen Seiten, um entweder die Neue Republik zu schützen oder die Ordnung im Galaktischen Imperium wiederherzustellen," heisst es. "Star Wars: Squadrons" wird am 2. Oktober 2020 für den PC (Origin, Steam, Epic Games Store), die Xbox One und die PlayStation 4 erscheinen.

Es wird ergänzt: "Trotz seiner niederschmetternden Niederlage bei der Schlacht von Endor nähert sich das Galaktische Imperium dem Bormea-Sektor, um die kürzlich gegründete Neue Republik auszumerzen. Das geheime Projekt Starhawk der Neuen Republik stellt einen Wendepunkt im Galaktischen Bürgerkrieg dar, zu dessen Ausgang Elitepiloten beider Seiten entscheidend beitragen werden. Wirf einen ersten Blick auf eine der ersten Missionen für das Imperium in der Einzelspieler-Story von Star Wars: Squadrons, in der du dich hinter feindliche Linien begeben musst, um einen verbündeten Spion und dessen Informationen über das geheime Projekt der Republik zu sichern."

Michael Sosinka News