Wird das Spiel mit Darth Maul wiederbelebt?

Electronic Arts müsste zustimmen

Die Red Fly Studios würden gerne ihr Spiel mit dem Schurken Darth Maul wieder aufleben lassen. Der Weg führt allerdings nur über Electronic Arts.

Das Studio Red Fly arbeitete vor einiger Zeit an einem Spiel rund um den Bösewicht Darth Maul, das jedoch von Lucas Arts eingestellt wurde. Nun hat Disney die Rechte an der "Star Wars"-Marke und Electronic Arts entwickelt die passenden Videospiele. Die Entwickler würden das Projekt jetzt gerne wieder aufleben lassen, dieses Mal für die aktuelle Konsolen-Generation.

Wie Dan Borth, der CEO der Red Fly Studios, auf Reddit verraten hat, wird derzeit an einer "Next-Generation-Demo" des Spiels gearbeitet, um zu zeigen, welche Stärken das Projekt hat. Anscheinend will man diese Demo Electronic Arts präsentieren, um sie von Darth Maul zu überzeugen. Falls EA ein Interesse daran zeigen sollte, könnte das Spiel durchaus realisiert werden. Man kann gespannt sein, wie der Publisher darauf reagieren wird. Anbei steht noch ein Gameplay-Video der alten Version zur Ansicht bereit.

News Michael Sosinka