Star Wars Battlefront 2 wird Inhalte der neuen Filme bieten

Star Wars-Spiel von Visceral Games erst 2018

"Star Wars Battlefront 2" wird wahrscheinlich größer und besser ausfallen, aber auf das "Star Wars"-Spiel von Visceral Games müssen wir noch lange warten.

Screenshot

"Star Wars Battlefront 2", wobei wir nicht wissen, ob es tatsächlich so heißen wird, wird im Jahr 2017 erscheinen und wieder von DICE entwickelt. In diesem Zusammenhang hat Electronic Arts verraten, dass dieses Mal auch Inhalte der neuen Filme verwendet werden. Genauer ging der EA-CFO Blake Jorgensen zwar nicht ins Details, aber man kann vermuten, dass mindestens "Star Wars: Das Erwachen der Macht" und "Star Wars: Rogue One" gemeint sind. Auch werden größere und bessere Welten versprochen.

"Star Wars Battlefront" wurde übrigens 14 Millionen Mal an den Handel ausgeliefert und in den nächsten 3-4 Jahren will Electronic Arts jährlich ein neues "Star Wars"-Spiel auf den Markt bringen. Das noch geheime "Star Wars"-Projekt" von Visceral Games und Motive wird wahrscheinlich erst 2018 veröffentlicht. Respawn Entertainment ("Titanfall") arbeitet ebenfalls an einem Actionspiel im "Star Wars"-Universum.

News Michael Sosinka