Palpatine aus Star Wars Battlefront 2 entfernt

Das Imperium muss ohne seinen Chef auskommen

Imperator Palpatine wurde aus "Star Wars Battlefront 2" entfernt. Es gab offensichtlich einen massiven Balancing-Bug, der dazu führte.

Screenshot

Das Galaktische Imperium muss ohne seinen Chef auskommen, denn DICE hat Imperator Palpatine vorübergehend aus "Star Wars Battlefront 2" entfernt, weil nach einem Hotfix ein wiederkehrender Fehler auftrat, über den der Charakter zu mächtig wurde. Laut Spielerberichten konnte Palpatine mit seinen Machtblitzen durch Wände schiessen und auf diese Weise Gegner töten bzw. viel Schaden anrichten.

Da die Entwickler auf die Schnelle offenbar keine Lösung für den Bug finden konnten, wurde Imperator Palpatine mit einem weiteren Hoftix aus dem Spiel gekickt. Wann er wieder in "Star Wars Battlefront 2" spielbar sein wird, ist momentan noch nicht bekannt.

News Michael Sosinka