EA glaubt an Erfolg von Star Wars Battlefront 2

Rückkehr der Mikrotransaktionen nicht sicher

Michael Sosinka

Electronic Arts geht davon aus, dass sich "Star Wars Battlefront 2" zum Weihnachtsgeschäft und darüber hinaus gut verkaufen wird.

Blake Jorgensen, der Chief Financial Officer von Electronic Arts, sagte auf der Nasdaq Investor Conference, dass er daran glaubt, dass sich "Star Wars Battlefront 2" zum Weihnachtsgeschäft und im nächsten Jahr gut verkaufen wird, trotz der Kritik an den Loot-Boxen und Mikrotransaktionen. Ansonsten hiess es ein weiteres Mal, dass man auf die Kunden hört und der Launch eine grossartige Lernerfahrung war.

Die Rückkehr der Mikrotransaktionen ist offenbar nicht zu 100 Prozent sicher, denn Blake Jorgensen sagte ebenfalls: "Im Laufe der Zeit werden wir uns mit der Frage beschäftigen, wie wir die Mikrotransaktionen entweder ins Spiel bringen wollen oder nicht, und in welcher Form das geschehen wird."