Star Fox Zero für die Switch?

Entwickler wäre dabei, wenns Nintendo auch ist

Martin Steiner

2016 erschien "Star Fox Zero" für die Wii U und konnte damals wegen seiner überkomplizierten Steuerung die Fans nur bedingt überzeugen. Vielleicht gerade deshalb könnte das Spiel von einer Umsetzung für die aktuelle Nintendo-Plattform Switch besonders profitieren.

Entwickler Platinum Games wäre jedenfalls für eine Switch-Umsetzung zu haben. Studio-Boss Atsushi Inaba hat in einem Interview jedenfalls "definitiv" Interesse an einer neuen Version geäussert. So fände er es schade, dass die Spieler keine Gelegenheit hätte, das Game zu spielen, weil es auf der Switch nicht verfügbar sei.

Allerdings hätten Nintendo als IP-Besitzer und besonders deren Starentwickler Shigeru Miyamoto das letzte Wort. Der Mario-Erfinder hat schon das ursprüngliche "Star Fox Zero" mitproduziert und müsste dementsprechend auch seine Ideen bei einer Switch-Umsetzung einbringen und dieser das Okay geben.