Star Citizen

Crowdfunding-Projekt erreicht neuen Meilenstein

Zum Ende letzter Woche hin hat "Star Citizen" einen neuen Meilenstein seiner Crowdfunding-Kampagne erreicht: $35 Millionen wurden erreicht, Tendenz steigend. Noch Anfang Dezember stand das Projekt bei $33 Millionen. Dies ist zwar keine so rasante Steigerung mehr wie zu Beginn des Projekts, aber dennoch eine bemerkenswerte Leistung!

Screenshot

Obwohl $35 Millionen bereits eine sehr hohe Zahl ist, scheint die Zahl der Unterstützer und Backer noch viel eindrucksvoller: Über 330,000 Fans und Anhänger von "Star Citizen" haben sich bereits an dem Projekt beteiligt mit einer durchschnittlichen Spendensumme von $100 - weit mehr als der Durchschnittspreis eines 0815-Spiels.

Während die Entwickler die Methode des Crowdfunding als zukunftweisende Alternative loben, haben Fans mit dem neuen Meilenstein das letzte von einer Reihe Artdesigns freigeschaltet: Die Drake Herald. 

Star Citizen ist das neueste Spieleprojekt von Wing Commander Vater Chris Roberts. Das nur für den PC erscheinende Spiel schließt dabei an Roberts Erfolgsserie Wing Commander an und das sowohl vom Weltall als Background als auch von den Besonderheiten, welche schon seine Wing Commander Serie auszeichneten, man braucht einen schnellen PC.

News Dom