Splatoon 3 erscheint Anfang September

Octo Expansion für Splatoon 2

Es wird wieder bunt: "Splatoon 3" erscheint am 9. September für Nintendo Switch. Im Distrikt Splatsville nehmt ihr mit anderen Inklingen und Oktolingen an adrenalingeladenen Farbschlachten teil. Dabei entdeckt ihr neue Features, Waffen und die trendigste Ausrüstung der Saison.

In den hitzigen 4-gegen-4-Farbschlachten im Modus Revierkampf treten Teams online mit dem Ziel, so viel Fläche wie möglich einzufärben, in neuen und bekannten Arenen gegeneinander an. Für das Online-Spiel wird eine aktive Mitgliedschaft bei Nintendo Switch Online und ein Nintendo-Account benötigt.

Zusätzlich zu den bunten Multiplayer-Matches bietet "Splatoon 3" eine frische Singleplayer-Kampagne und die Fortsetzung des kooperativen Multiplayer-Modus‘ Salmon Run. Im Story-Modus bekämpft ihr als Nr. 3 die schurkischen Oktarianer und decken die Geheimnisse von Alterna und dem Flauschplasma auf. In Salmon Run wiederum tun sich mehrere Splatoon-Fans zusammen, um ganze Horden tückischer Salmoniden-Bosse abzuwehren, darunter ein paar echte Giganten.

Alle, die bereits die Vollversion von "Splatoon 2" und eine aktive Mitgliedschaft bei Nintendo Switch Online + Erweiterungspaket besitzen, können schon heute mit dem Training für "Splatoon "3 beginnen. Ihr könnt ab sofort ohne weitere Kosten in den umfangreichen Download-Inhalt "Splatoon 2: Octo Expansion" eintauchen, der das Einzelspielererlebnis von "Splatoon 2" erweitert. Den Download des Zusatzinhaltes finden sie auf der Produktseite "Splatoon 2: Octo Expansion" im Nintendo eShop ihrer Nintendo Switch. Dort müssen sie nur unter „Inhalte für Mitglieder von Nintendo Switch Online + Erweiterungspaket“ auf „Herunterladen“ klicken – und schon wird die spannende Erweiterung auf die Konsole geladen.

Im Download-Inhalt "Splatoon 2: Octo Expansion" schlüpft ihr in die Rolle von Agent 8, einem Oktoling, der mit Gedächtnisverlust auf dem Bahnsteig einer dunklen U-Bahn-Station erwacht. Ihr kleckst euch in einer weitläufigen unterirdischen Welt durch insgesamt 80 Testeinrichtungen und stellt euer Können in einer Vielzahl an Missionen unter Beweis. Gelingt euch die Flucht aus der verhängnisvollen Tiefe, könnt ihr fortan mit eurem eigenen Oktoling in Multiplayer-Kämpfen mitmischen.

Es gibt also schon vor dem Start von "Splatoon 3" am 9. September viel zu spielen und zu trainieren – und danach erst recht.

Roger News