YouTuber baut Gaming PC in WC

Lernt dabei Grundlagen des Klempners

Karl Wojciechowski

Der YouTuber Basically Homeless hat einen Gaming-PC in ein… Klo… gebaut. Kaum zu glauben, aber wahr: Die Spülung ist dabei intakt geblieben. Für das ungewöhnliche Projekt ging er eine Sponsoring-Partnerschaft mit dem Elektronik-Geschäft Microcenter ein. Den ganzen Entstehungsprozess können wir in folgendem Video bestaunen:

Video auf YouTube ansehen

Während den meisten auf der Toilette, wenn überhaupt, nur Gaming über Handhelds und Handys zur Verfügung stehen, kann Basically Homeless im nun nicht mehr ganz so stillen Örtchen Games mit 120 Hertz mit Maus und Tastatur zocken.

Als besondere Herausforderung stellte sich wie zu erwarten heraus, die Elektronik strikt von den Bereichen mit Wasser zu trennen. Dazu baute der YouTuber eine "Wasserwand" aus Plexiglas und Kleber. Dies gelang ihm nicht auf Anhieb, viele Probleme mussten durch Ausprobieren nach und nach gelöst werden. Dabei hat Basically Homeless auch fürs Leben gelernt. Neben der Kunst, Porzellan zu schneiden, hat er während der Arbeiten nämlich auch einen Learning-by-Doing-Grundkurs in Klempnern absolviert.

Auch ungewöhnlich, aber nicht ganz so praktisch, ist die größte Xbox Series X der Welt, über die wir euch an dieser Stelle berichteten