Nächstes Spiel von Unknown Worlds erscheint 2022 im Early Access

Kein Subnautica 3

"Subnautica: Below Zero" hat Mitte des Jahres den Early Access verlassen und natürlich fragen sich Fans des Entwicklerstudios Unknown Worlds, woran es als nächstes arbeitet. Fest steht: Es wird kein Subnautica 3.

Unknown Worlds wird von KRAFTON gekauft. Dabei soll die bisherige Struktur bei dem Studio das "Subnautica" entwickelte beibehalten werden:

"Unknown Worlds will function as an independent game development studio wholly owned by KRAFTON and will continue to operate globally with talent seated throughout the world. Unknown Worlds’ structure and leadership will remain in place to retain its unique creative identity."

An was für einem Spiel das Studio derzeit arbeitet will KRAFTON in der Presseerklärung noch nicht verraten werden. Dort ist allerdings von einem "Genre definierenden Spiel" die Rede:

"In addition to ongoing updates for Subnautica and Subnautica: Below Zero, Unknown Worlds is currently working on a new genre-defining game, which is slated to launch into early access in 2022."

Das Studio hat Anfang des Jahres in einem Interview die Absicht geäussert, nach einem Abstecher in ein anderes Universum wieder zu "Subnautica" zurückkehren zu wollen. Auch sieht es darin die Gelegenheit, den Multiplayer zu "überdenken".

Screenshot

Unter "Gaming News" veröffentlichen wir allgemeine Meldungen zu Themen rund ums Gaming.

Karl Wojciechowski News