John Romero hat Idee für einen Shooter im Stil von Quake & Doom

Kein Remake von Daikatana

John Romero hat ein Design für einen Shooter im Stil von "Doom" und Quake", aber mit "Daikatana" wird es nicht weitergehen.

Screenshot

John Romero, einer der wichtigen Köpfe hinter "Wolfenstein", "Doom" und Quake", hat eine Idee bzw. ein Design für einen "Shooter" im Stil dieser Spiele, wie er während eines Reddit-AMAs verraten hat. Auf Nachfrage antwortete er: "Ich mag das neuen Doom 2016 sehr und nach dem, was ich von Doom Eternal sehen kann, wird es auch ein Gewinner sein. Und, ja, ich habe ein Design für ein FPS im Stil von Doom/Quake." Mehr wollte er dazu nicht sagen, weswegen unklar ist, wann wir etwas davon erleben werden.

Ein Remake von "Daikatana", das damals eine riesige Enttäuschung war, wird es von John Romero wahrscheinlich nicht geben: "Ich habe die Frage nach einem Remake oder einer Fortsetzung von Daikatana bekommen, aber es gibt einfach keine durchführbare Idee. Als Daikatana herauskam, verunglimpfte die Industrie das Spiel und zerstörte es in allen Formen von Medien. Obwohl es 20 Jahre her ist, ist das Stigma nicht verschwunden. Es gibt viele Leute, die das Spiel lieben und mich danach fragen, aber es gibt keinen Publisher, der für eine Fortsetzung oder ein Remake bezahlen würde (von dem ich weiß)."

Michael Sosinka News