Harry Potter-AAA-Rollenspiel geleakt

Es sieht im Trailer fantastisch aus [Update]

Ein "Harry Potter"-Rollenspiel wurde geleakt, das in einem Gameplay-Trailer durchaus beeindruckend aussieht. Es wird viel Action geboten.

Ein "Harry Potter"-Rollenspiel wurde geleakt (wahrscheinlich für PC, Xbox One und PlayStation 4). Das Material in dem abgefilmten Trailer, das aus einem Fokus-Test stammen soll, sieht fantastisch aus. Die Handlung findet laut unbestätigter Informationen im 19. Jahrhundert statt. Der Trailer zeigt jede Menge Action. Schaut ihn euch an, bevor er von Warner Bros. Interactive Entertainment wieder entfernt wird.

Zu dem Leak heisst es: "Dieses Third-Person-Open-World-Action-RPG spielt im 19. Jahrhundert und konzentriert sich auf einen Charakter mit einzigartigen Fähigkeiten, der eine späte Aufnahme in Hogwarts bekommen hat. Du bist ein neu angekommener Schüler des fünften Jahrgangs in Hogwarts, der ein verborgenes Talent für Magie mit einer einzigartigen Fähigkeit, Überreste einer alten Macht zu verfolgen und zu identifizieren, demonstriert."

Es wird ergänzt: "Nach der Ankunft beginnen seltsame Ereignisse im Verbotenen Wald zu geschehen und es kommt zu Unruhen innerhalb der Burgmauern. Zusammen mit Professor Elezar Fig begibst du dich auf eine Reise durch vertraute und nie zuvor gesehene Orte, um die Wahrheit hinter diesen mysteriösen Ereignissen ans Licht zu bringen. Auf deiner Mission wirst du Tränke herstellen, neue Zauber meistern und fantastische Tiere entdecken. Du wirst Dunkle Zauberer, Goblins und andere übernatürliche Feinde bekämpfen und die Wahrheit über dein Schicksal aufdecken. Das Schicksal der Zauberwelt liegt in deinen Händen." Avalanche Software ("Disney Infinity") könnte sich um die Entwicklung kümmern.

Update: Eurogamer.net hat seine Quellen bemüht, die den Wahrheitsgehalt des "Harry Potter"-Spiels bestätigt haben. Es soll sich tatsächlich Avalanche Software um die Entwicklung kümmern, das in der Vergangenheit bereits nach Personal für ein AAA-Rollenspiel gesucht hat. Der Release soll mindestens ein Jahr entfernt sein. Der BBC News-Reporter Lizo Mzimba will hingegen von zwei möglichen Untertiteln erfahren haben: "Magic Awakened" und "Magic Forever".

News Michael Sosinka