Hajime Tabata gründet JP Games

Der Director von Final Fantasy XV

Hajime Tabata, der Director von "Final Fantasy XV", hat Square Enix und Luminous Productions bekanntlich verlassen. Nun hat er JP Games gegründet.

Screenshot

Nachdem Hajime Tabata, der COO und Chef von Luminous Productions (gehört zu Square Enix), und ebenfalls der Producer von "Final Fantasy XV", das Unternehmen verlassen hat, hat er nun sein eigenes Studio gegründet. Es heisst JP Games. Noch ist unklar, was das erste Projekt des Studios sein wird.

In einem Statement heisst es seitens Hajime Tabata: "Ich habe mein eigenes Unternehmen namens JP Games gegründet. Im Moment bereiten wir uns auf den geplanten Start im Januar 2019 vor. Und an alle, die mir bis heute zur Seite gestanden haben - ich bitte euch um eure weitere Unterstützung.

Unter "Gaming News" veröffentlichen wir allgemeine Meldungen zu Themen rund ums Gaming.

Michael Sosinka News