Graffiti-Künstler verschönert den Brooklyn Wasserturm

Der Sprayer wurde nach 12 Stunden "Belagerung" durch die Polizei festgenommen

Wie einen Schwerverbrecher behandelte die New Yorker Polizei einen Graffiti-Künstler, der einen New Yorker Wasserturm mit einem Fragezeichen-Block aus "Super Mario Bros." verschönern wollte. Ein Hubschrauber, Strassensperren und Dutzende Polizisten waren gemäss der New York Daily News aufgeboten worden.

Ein Foto des unvollendeten Werks könnt ihr auf der Website der New York Daily News anschauen.

Der Künstler, der sich wohl aus Panik im Turm versteckte, beschloss nach über 12 Stunden vom Turm herunterzuklettern. Unten angekommen wurde er sogleich verhaftet.

Unter "Gaming News" veröffentlichen wir allgemeine Meldungen zu Themen rund ums Gaming.

Roger News