Spider-Man von Insomniac Games

Hat eigenes Universum & nichts mit Filmen zu tun

Das neue "Spider-Man"-Spiel von Insomniac Games basiert nicht auf "Spider-Man: Homecoming" oder früheren Filmen.

Screenshot

Sony hat auf der E3 2016 angekündigt, dass Insomniac Games ("Ratchet & Clank", "Sunset Overdrive") an einem neuen "Spider-Man"-Spiel exklusiv für die PlayStation 4 arbeitet. Wie jetzt die Entwickler klargestellt haben, hat das Projekt nichts mit den bisherigen Filmen oder dem kommenden Kinowerk "Spider-Man: Homecoming" zu tun. Das Spiel findet in einem eigenen Spidey-Universum statt.

Insomniac Games hat außerdem bestätigt, dass das "Spider-Man"-Spiel seit über einem Jahr in der Entwicklung ist. Leider wollte das Studio weiterhin keinen Release-Zeitraum nennen. Eine Demo ist für die nächsten Monate nicht geplant. Nachfolgend unsere Spekulationen: Sicherlich ist das Jahr 2017 der frühestmögliche Release-Zeitpunkt, aber wenn man bedenkt, dass der Titel erst etwas mehr als ein Jahr entwickelt wird, könnte es vielleicht eher auf 2018 hinauslaufen.

News Michael Sosinka