Spider-Man Remastered seit letztem Jahr in Entwicklung

Ist also kein kurzfristiges Projekt

Die Entwicklung von "Spider-Man Remastered" begann schon im letzten Jahr, wie Insomniacs James Stevenson verraten hat.

Screenshot

"Spider-Man Remastered" für die PlayStation 5 ist kein Projekt, das in aller Eile noch schnell für die Next-Gen-Konsole umgesetzt wird, denn wie James Stevenson, der Community-Manager von Insomniac Games, bestätigt hat, befindet sich die neue Version bereits seit dem letzten Jahr in der Entwicklung. "Es ist sehr erfreulich, die erstaunliche Arbeit zu zeigen, die das Team im letzten Jahr in diesem Bereich geleistet hat," so sein Worte.

Gestern haben wir übrigens erfahren, dass Peter Parker ein neues Gesicht bekommt, worüber die Fans geteilter Meinung sind. "Um den Spielern mit unseren Marvel's Spider-Man-Titeln der nächsten Generation die besten schauspielerischen Darbietungen präsentieren zu können, haben wir für Peter Parkers Gesicht einen neuen Darsteller gecastet. Die Arbeit mit John Bubniak am Originalspiel war fantastisch, aber um eine bessere Übereinstimmung für das Gesichts-Capturing mit dem Darsteller von Peter Parker/Spider-Man, Yuri Lowenthal, zu erzielen, haben wir Ben Jordan als Gesichtsmodel für Peter Parker auf der PS5-Konsole angeheuert. Er sieht im Spiel unglaublich aus, und Yuris Bewegungen wirken dadurch noch viel lebendiger," sagte James Stevenson.

Michael Sosinka News