Sony

Knochenmädels erscheinen für PC und Sony ärgert sich über PSN-Fehler

Mit "Skullgirls" erschien vor einigen Wochen ein absoluter Überraschungshit für das PlayStation Network und Xbox Live Arcade. Der Erfolg des Spiels war so große, dass sich die Entwickler dazu entschlossen haben, das Spiel auch für den PC zu veröffentlichen. Während also munter an einem PC-Port gearbeitet wird, ärgert sich Sony über einen dämlichen PSN-Fehler.

ScreenshotEntwickler Reverge Labs gab bekannt, dass "Skullgirls" abstürtzt, wenn ein europäischer Spieler online gegen einen nordamerikanischen Gegner antreten möchte. Reverge Labs rät deshalb, nur gegen regionale Mitspieler zu kämpfen und warten, bis ein Patch erschienen ist, der das Problem beseitigt.

Für die geplante PC-Version sind neue Inhalte geplant.

  • Ingame-Moveliste
  • Zusätzliche Tutorials
  • Optimierte Singleplayer-KI
  • Erweiterte Ranglisten
  • Anzeigen von Ingame-Namen während Online-Matches
  • Zusätzliche Multiplayer-Regionen

Noch ist nicht bekannt, wann die PC-Version veröffentlicht wird.

News Flo